logo-papstbesuch-spiez

Spiez – eine Stadt bereitet sich auf den Papstbesuch vor

Die Gemeinde Spiez hat sich vorbereitet. Aus diversen Quellen war zu vernehmen, dass Papst Franziskus anlässlich seiner Schweiz-Reise vom 21. Juni 2018 auch in der malerischen Stadt am Ufer des Thunersees Halt macht. 

Ob er Spiez besichtigen wollte, weil ihn ein Schweizer Gardist auf die wohl schönste Bucht Europas hingewiesen hat, er unbedingt mal den guten Spiezer Wein probieren wollte oder weil er endlich sein «Späck-Bsteck», welches er gemäss einem bekannten Zungenbrecher zu spät bestellt hat, abholen wollte – man weiss es nicht…

Die Spiezerinnen und Spiezer überliessen im Fall des hohen Besuches jedenfalls nichts dem Zufall. Hier könnt Ihr Ihre Vorbereitungen noch einmal Revue passieren lassen. Leider wurden die Bemühungen der Spiezerinnen und Spiezer schlussendlich doch nicht honoriert: Der Papst zog ohne Spiez-Besuch und ohne «Späck-Bsteck» wieder von dannen… 

Wenn Ihr aber stattdessen den tollen Ort mit der schönsten Bucht Europas besuchen möchtet, könnt ihr Euch gewiss sein, dass Ihr jederzeit päpstlich willkommen geheissen werdet!

Was alles geschah…

Ganz Spiez war auf den Beinen – schliesslich wollte man sich dem Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche von der besten Seite zeigen!

Der Papst ist abgereist

War der Papst wirklich in Spiez? Und hat er jetzt sein «Späck-Bsteck» zur richtigen Zeit bestellt? Hier gibt es die Antworten auf all die wichtigen Fragen.

Hier schläft der Papst

Für den Papst ist nur das Beste gut genug. So wird dem 4-Sterne-Hotel kurzerhand ein fünfter Stern verpasst.

Päpstliches Weinstampfen

Auch im Rebberg erwartet man den Besuch von Papst Franziskus. Ob er wohl mit der Sänfte anreist, damit er nicht den steilen Weg auf sich nehmen muss? Spiez ist auch auf diesen Fall vorbereitet.

Casting im Schlosshof Spiez

Das Casting im Schlosshof Spiez sorgt für Grossandrang… Kannst Du es besser? Dann mach jetzt bei unserem Wettbewerb mit und gewinne tolle Preise!

Sealander wird zum Papamobil

Es tut sich was auf dem Thunersee. Der Sealander wird zum Papa-Mobil umgebaut. Und auch für die Schweizer Garde lassen sich die Spiezer etwas einfallen…

Spiezer-Gewerbe goes Papst

Ob ein Papst-Brot, exklusives Späck-Bsteck oder der Wunsch nach einer signierten Bibel von Papst Franziskus – das Spiezer Gewerbe stellt sich auf den anstehenden Papst-Besuch ein.

Der Papst und sein «Späck-Bsteck»

Das passende Besteck zum bekannten Zungenbrecher wird sei 2014 exklusiv von der Schlup & Partner Metallbau AG hergestellt. Im Spiezer Dorfladen wird das originelle Besteck angeboten. Es ist in drei Grössen verfügbar: Als kleine Apéro-Späck-Bsteck-Spiesse und in einer mittleren und einer grossen Version.

Du möchtest – wie der Papst – «Dein eigenes Späck-Bsteck»? Dann bestell Dir hier Dein Exemplar:

Späck-Bsteck klein

Späck-Bsteck klein

10 kleine Spiesse (8.5 cm).
Ideal zum Servieren von päpstlichen Apéros.

CHF 39.00 exkl. Versandkosten

Späck-Bsteck mittel

Späck-Bsteck gross

4 mittlere Spiesse (je 25 cm).
Ideal für das päpstliche Tischgrill-Vergnügen.

CHF 68.00 exkl. Versandkosten

Späck-Bsteck gross

Späck-Bsteck mittel

2 grosse Spiesse lang (je 50 cm).
Ideal für päpstliche Grillspiesse.

CHF 58.00 exkl. Versandkosten

Deine Bestellung

Späckbesteck klein

Späckbesteck mittel

Späckbesteck gross

Lerne Spiez und die schönste Bucht Europas kennen…

Sealander

sealander-angebot

Das Spiezer-Papamobil auf Wasser

Schloss Spiez

schloss-spiez

Das Schloss und seine Umgebung erkunden

Rebbau Spiez

rebbau-spiez

Hier wird der Wein gestampft

Unterkünfte

hotel-eden-garten

Päpstlich in Spiez residieren

Lokales Gewerbe

gewerbe-spiez-angebot

Späck, Bsteck & mehr in Spiez einkaufen

Weitere Highlights

weitere-highlights-spiez

Was es sonst zu entdecken gibt